Backen mit Kindern

Dienstag, 27. November 2012 - 16:15  |  1468 mal gelesen
Backen mit Kindern
lunaundmo/Fotolia

Kinder lieben es nicht nur, Kuchen und Kekse zu naschen. Genauso viel Spaß macht es ihnen, bei der Zubereitung der Leckereien zu helfen. Damit beim Backen mit Kindern in der Küche kein Chaos ausbricht, haben wir wertvolle Tipps und tolle Rezepte.

Teig kneten, Plätzchen ausstechen, Kuchen verzieren und Schüsseln auslecken - Kinder lieben es, beim Backen mitzuhelfen. Und auch uns Erwachsenen bereitet es eine Riesen-Freude, dabei zu sein, wenn die lieben Kleinen mit großen Augen durch das Ofenfenster beobachten, wann das Backwerk denn endlich fertig ist. Backen mit Kindern macht Spaß und ist für die Kids nicht nur eine Riesen-Gaudi, sondern auch eine tolle Möglichkeit, Neues zu lernen, Sachen auszuprobieren und kreativ zu sein. Wer die Möglichkeit hat, sollte also jede Gelegenheit nutzen und mit Kindern backen.

Doch natürlich gibt es beim Backen mit Kindern auch allerlei Dinge zu beachten, damit in der Küche nicht das Chaos ausbricht, keine Tränchen fließen, sich niemand verletzt und die Nerven aller Beteiligten nicht allzu sehr strapaziert werden. Wir haben für Euch ein paar passende Rezepte zusammengestellt, die sich hervorragend zum Backen mit Kindern eignen. Sie sind einfach nachzubacken, schmecken super lecker und sorgen außerdem für den ganz besonderen Spaßfaktor, der natürlich nicht zu kurz kommen soll, wenn sich die Kids in der Küche austoben. Außerdem gibt es noch einige hilfreiche Tipps, mit denen das Backerlebnis mit den Kleinen im wahrsten Sinne des Wortes zum Kinderspiel wird.

Mürbeteigplätzchen
Gerade in der Adventszeit gibt es doch nichts Schöneres, als mit der ganzen Familie zusammen leckere Plätzchen zu zaubern. Besonders gut für das Backen mit Kindern eignen sich Mürbeteigplätzchen, denn sie sind unkompliziert zu machen, schmecken jedem und lassen sich fantasievoll verzieren, zum Beispiel mit Schokolade, Zuckerguss, bunten Streuseln, Nüssen oder bunter Lebensmittelfarbe.

Apfelkuchen mit Streusel
Ein Streuselkuchen mit Äpfeln erfreut sich größter Beliebtheit bei Groß und Klein. Dank des unkomplizierten Rührteigs eignet er sich hervorragend zum Backen mit Kindern. Ein Rührteig gelingt einfach immer und verzeiht auch ungeschickten Kinderhänden jeden Fehler.

Krümelmonster Muffins
Krümelmonster Muffins sind der absolute Hit bei den Kids und eignen sich hervorragend zum Backen mit Kindern, denn bei diesen bezaubernden Leckerbissen steht der Spaß am Verzieren im Mittelpunkt. So wird nicht nur das Naschen zum lustigen Abenteuer, sondern bereits das Zubereiten.

Waffeln
Selbstgemachte Waffeln sind echte Klassiker, die bereits seit Generationen Kinder begeistern. Das Tolle daran: Sie schmecken nicht nur wunderbar, sondern sind auch herrlich einfach zu machen. Außerdem kann sie jeder nach Belieben und dem eigenen Geschmack genießen, zum Beispiel mit Puderzucker, Schokolade, Eis, Früchten oder Marmelade.

Und hier noch ein paar Tipps zum Backen mit Kindern, damit das gemeinsame Küchenerlebnis nicht mit Tränen, Nervenzusammenbrüchen oder im Chaos endet.

  • Man sollte sich viel Zeit nehmen und diese auch bereits vorher großzügig einplanen. Beim Backen mit Kindern dauert eben alles ein bisschen länger. Wer dabei ständig auf die Uhr sehen muss, weil noch ein Termin wartet, nimmt sich und den lieben Kleinen die ganze Freude am gemeinsamen Backerlebnis.
  • Kinder sind eher ungeduldig und es fällt ihnen schwer, beispielsweise darauf zu warten, dass ein Hefeteig aufgeht oder ein Blätterteig fertig wird. Um die eigenen Nerven und die der Kids zu schonen, sollte man daher ein Rezept wählen, das keine langen Wartezeiten beinhaltet.
  • Möglichst unkomplizierte Rezepte mit möglichst wenigen Zutaten wählen. So lässt sich ein Durcheinander besser vermeiden. Einfache Rührteige sind beispielsweise hervorragend zum Backen mit Kindern geeignet. Die Kleinen lieben sie schon allein deshalb, weil sich der Teig hinterher wunderbar aus der Schüssel schlecken lässt.
  • Kindern lieben es, Kuchen und Plätzchen verzieren zu dürfen. Bunte Zuckerperlen, gehackte Nüsse und Schokostreusel lassen Kinderherzen höher schlagen und ermöglichen den Kids, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.
  • Wer regelmäßig mit seinen Kindern backen möchte, kann extra Backzubehör für kleine Kinderhände anschaffen. So macht den Kleinen das Rühren, Kneten und Mixen noch mehr Spaß.
  • Die oberste Devise beim Backen mit Kindern ist Gelassenheit. Kinder müssen auch Fehler machen dürfen. Nur so können sie lernen. Und viel wichtiger als ein perfektes Ergebnis ist sowieso der gemeinsame Spaß am Backen.

Kommentare