Bärlauchsuppe

Bärlauchsuppe
SilviaJansen/iStockphoto

Beschreibung

Bärlauch ist ein tolles Frühlingsgemüse, das Gerichten eine besonders raffinierte Lauchnote verleiht - daher wird er unter anderem gerne für Suppen verwendet. Diese Bärlauchsuppe kombiniert den frischen und pikanten Bärlauchgeschmack mit herzhaften Kartoffeln in Form von einer cremigen Suppe, die nicht nur die Herzen von Gemüsefans höher schlagen lässt. Bei einer Bärlauchsuppe muss man darauf achten, den Bärlauch nicht zu lange mitzukochen, da er sonst grau wird und den Großteil seines Geschmacks verliert. Daher geben wir bei unserem Rezept den Bärlauch erst kurz vor Schluss hinzu. Die Bärlauchsuppe eignet sich hervorragend als Hauptspeise (z.B. mit einigen gebratenen Garnelen als Einlage) oder als frische Vorspeise für leckere Frühlingsmenus.

Zutaten

80 g
Bärlauch
500 g
Kartoffel(n) (vorwiegend festkochend)
2  
Schalotte(n)
1 L
Gemüsefond (am besten selbstgemacht)
50 ml
Sahne
1 EL
Butter
   
Salz
   
Pfeffer
1 Prise(n)
Muskatnuss

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. Gemüsefond erhitzen.
  2. Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Gehackte Schalotten hinzu geben und goldgelb dünsten.
  3. Kartoffelwürfel hinzu geben, kurz mit andünsten und mit dem Gemüsefond ablöschen. Aufkochen lassen und Temperatur reduzieren, sodass die Flüssigkeit nur leise köchelt.
  4. In der Zwischenzeit Bärlauch waschen, trocken tupfen und in Stücke zupfen. Sobald die Kartoffelwürfel gar sind, den Bärlauch hinzu geben und ca. 3 Minuten mit kochen.
  5. Die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken.
  6. Die fertige Bärlauchsuppe möglichst heiß servieren.

Notizen

Die Bärlauchsuppe kann z.B. mit gegrillten Garnelen oder Jakobsmuscheln als Einlage serviert werden. Auch knackige Croutons und etwas geriebener Parmesan passen hervorragend zu dieser leckeren Suppe.

Besonders schön sieht die Suppe aus, wenn man sie kurz vor dem Servieren noch einmal mit dem Pürierstab aufschäumt.

Beliebte Suppen & Eintöpfe
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Gesamtzeit
35 Min.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

137 kcal pro Portion
8.914 x angesehen

Schmeckt mir!
155 x empfohlen
1 x gemerkt

Kommentare