Blaubeerpfannkuchen

Blaubeerpfannkuchen
Stephanie Frey/Fotolia

Beschreibung

Bei einem üppigen und ausgedehnten Sonntagsfrühstück dürfen Pfannkuchen nicht fehlen. Besonders lecker wird es mit fluffigen Blaubeerpfannkuchen, denn sie schmecken herrlich süß und fruchtig. Noch dazu sind die kleinen blauen Beeren richtig gesund, denn sie stecken voller wertvoller Antioxidantien, die unsere Abwehrkräfte stärken. Der wahre Grund, warum Blaubeerpfannkuchen so beliebt sind, ist aber mit Sicherheit ihr himmlischer Geschmack, der in Verbindung mit locker-leichtem Pfannkuchenteig zu einem unwiderstehlichen Genuss für Groß und Klein wird. Ob zum Frühstück, als Teil eines ausgiebigen Brunches, als Nachtisch oder als süßes Hauptgericht - unser Blaubeerpfannkuchen Rezept ist unschlagbar lecker und macht jede Mahlzeit zu einem echten Geschmackserlebnis.

Zutaten

200 g
Blaubeeren
200 g
Mehl
1 TL
Backpulver
1 Prise(n)
Salz
2 EL
Zucker
250 ml
Milch
3  
Ei(er)
50 g
Butter
   
Öl

Anleitung

  1. Die Blaubeeren vorsichtig waschen, eventuell vorhandene Stiele entfernen und die Beeren in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer Rührschüssel mischen.
  3. Milch, Eier und Butter dazugeben und das Ganze zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Die Blaubeeren vorsichtig unterheben.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen und darin portionsweise kleine Blaubeerpfannkuchen ausbacken.

Notizen

Besonders lecker schmecken Blaubeerpfannkuchen, wenn man sie vor dem Servieren mit Ahornsirup beträufelt oder mit Puderzucker bestäubt.

Wer keine frischen Blaubeeren zur Hand hat, kann die Blaubeerpfannkuchen auch mit TK-Beeren zubereiten.

Beliebte Pfannkuchen Rezepte
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Gesamtzeit
30 Min.

Ergibt:

12 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

180 kcal pro Portion

Sammlungen:

Schmeckt mir!
261 x empfohlen
2 x gemerkt

Kommentare