Borschtsch

Borschtsch
kontur-vid/Fotolia

Beschreibung

Borschtsch ist eine weltweit bekannte Suppe, die traditionell in Ost- und Mitteleuropa zubereitet und mit Roter Beete als charakteristischer Hauptzutat gekocht wird. Je nach Region gibt es viele verschiedene Rezepte für diesen Klassiker; meistens werden jedoch Rote Beete, Rindfleisch, Weißkohl und diverse andere Gemüse bei schwacher Hitze zu einer schmackhaften Suppe gegart. Der fertige Borschtsch wird anschließend mit Sauerrahm und frischen Kräutern (meist Dill) serviert. Bei diesem Borschtsch Rezept handelt es sich um eine ukrainische Variante, die allerdings auf diese Art zum Teil auch in Russland zubereitet wird. Das Ergebnis ist eine leckere und herzhafte Suppe, die vor allem an kälteren Tagen für einen gesunden und wärmenden Vitaminschub sorgt.

Zutaten

2 L
Rinderbrühe (am besten selbstgemacht)
500 g
Rindfleisch (Suppenfleisch, vorzugsweise mit Knochen)
2  
Zwiebel(n)
2 kg
Rote Beete (frisch)
4  
Karotte(n)
2  
Kartoffel(n)
500 g
Weißkohl
3 EL
Dill (frisch)
3 EL
Rotweinessig
300 g
Schmand
   
Salz
   
Pfeffer
1 Prise(n)
Zucker

Anleitung

  1. 1 Liter Rinderbrühe in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Währenddessen Zwiebeln schälen, vierteln und zusammen mit dem Rindfleisch in die Brühe geben.
  2. Sobald die Rinderbrühe kocht, Temperatur stark reduzieren (die Flüssigkeit soll nur sanft köcheln) und zugedeckt ca. eineinhalb Stunden köcheln lassen.
  3. Nach eineinhalb Stunden die Brühe vom Herd nehmen und das Fleisch auf ein großes Schneidbrett legen. Nachdem das Fleisch etwas abgekühlt ist, dieses mit einem Messer vom Knochen befreien (der Knochen wird nicht mehr benötigt). Fett und Sehnen ebenfalls entfernen und das Fleisch anschließend in mundgerechte Stücke schneiden. Brühe und Fleisch bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen.
  4. Brühe und Fleisch anschließend zugedeckt im Kühlschrank ca. 4 Stunden (oder länger, bis zu 24 Stunden) kalt stellen.
  5. Kurz bevor die Suppe fertig zubereitet werden soll: Rote Beete schälen und in mundgerechte Stücke schneiden (Rote Beete wegen der starken Farbe am besten mit Handschuhen anfassen).
  6. Karotten schälen und klein schneiden. Kartoffeln schälen und in 1x1cm große Würfel schneiden. Den Weißkohl von den äußeren Blättern befreien und in feine Streifen schneiden.
  7. Brühe und Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und Fleisch beiseite stellen. Mit einer Schaumkelle das Fett auf der Oberfläche der Brühe abschöpfen und den restlichen Liter Rinderbrühe hinzugießen. Rote Beete, Karotten und Kartoffeln zur Brühe geben und alles zusammen aufkochen lassen. Anschließend Temperatur reduzieren und ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  8. Zum Schluss Fleisch, Kohl und 2 EL Dill hinzu geben und weitere 15 Minuten köcheln lassen bis der Kohl gar ist. Mit Essig, Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
  9. Den fertigen Borschtsch in vorgewärmte Suppenteller geben und mit einem gehäuften Esslöffel Schmand sowie etwas frischem Dill als Einlage servieren.

Notizen

Der Borschtsch kann auch mit Petersilie oder Schnittlauch serviert werden.

Zu Borschtsch wird frisches Brot gereicht.

Beliebte Suppen & Eintöpfe
Vorbereitungszeit
1 Std. 40 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 10 Min.
Gesamtzeit
2 Std. 50 Min. + Ruhezeit

Ergibt:

6 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Kalorien:

480 kcal pro Portion
3.555 x angesehen

Schmeckt mir!
117 x empfohlen
2 x gemerkt

Kommentare