Bratkartoffeln

Bratkartoffeln
kab-vision/Fotolia

Beschreibung

An dem Satz - "Einen guten Koch erkennt man an seinen Bratkartoffeln" - könnte sogar etwas dran sein. Denn es ist gar nicht so einfach diesen allseits beliebten Klassiker wirklich gut zuzubereiten. Mal sind die Bratkartoffeln nicht knusprig, mal zu dunkel und schmecken bitter, mal fallen sie auseinander. Daher muss man sich auf ein gutes Rezept verlassen können, und das ist bei diesem hier eindeutig der Fall. Das Ergebnis sind perfekte Bratkartoffeln, die goldbraun und knusprig gebraten sind und von einer wundervollen Butter- und Specknote begleitet werden.

Zutaten

500 g
Kartoffel(n) (festkochend)
2 EL
Butterschmalz
50 g
Speck
1  
Zwiebel(n)
2 TL
Butter
   
Salz
   
Pfeffer
   
Schnittlauch (frisch, optional)

Anleitung

  1. Kartoffeln ungeschält in einen Topf mit wenig Salzwasser geben (die Kartoffeln müssen nicht bedeckt sein). Man sollte darauf achten, dass die Kartoffeln ungefähr gleich groß sind. Bei Bedarf, einige Kartoffeln eventuell halbieren. Das Wasser im Topf zum Kochen bringen und die Temperatur anschließend herunter drehen, sodass der Inhalt nur noch köchelt. Die Kartoffeln auf diese Art zugedeckt 20 Minuten garen lassen.
  2. Kartoffeln anschließend abgießen, schälen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Speck in feine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls in feine Würfel oder dünne Ringe schneiden. Sobald die Kartoffeln abgekühlt sind, diese in ca. 1,5cm dicke Scheiben schneiden.
  3. Ein große antihaft beschichtete Pfanne auf hoher Hitze heiß werden lassen. Butterschmalz hinein geben und schmelzen lassen. Die Kartoffeln in die heiße Pfanne geben und bei mittlerer Hitze auf einer Seite goldbraun werden lassen. Hierbei gilt es zwei Dinge zu beachten: Man sollte die Kartoffeln nicht oder nur wenig rühren, da sie sonst zerbrechen. Zudem sollte man darauf achten, nie zu viele Kartoffeln auf einmal zu braten, da sonst einige Kartoffeln die Pfannenoberfläche gar nicht berühren können.
  4. Sobald die Kartoffeln auf einer Seite goldbraun sind, diese wenden und Speck sowie Zwiebeln hinzu geben. Sobald die Kartoffeln auf der Unterseite ebenfalls goldbraun sind und der Speck knusprig ist, kann die Butter hinzu gegeben und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden. Die Bratkartoffeln können nun serviert werden. Man kann die Bratkartoffeln ggfs. mit etwas frisch gehacktem Schnittlauch bestreuen.

Notizen

Die Bratkartoffeln passen als Beilage z.B. zu Ei, Fisch, Fleisch oder Sülze.

1 TL Kümmel macht das Gericht noch etwas bekömmlicher. Einfach gegen Ende mit hinzugeben.

Vorbereitungszeit
40 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Gesamtzeit
55 Min.

Ergibt:

2 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Kalorien:

300 kcal pro Portion

Sammlungen:

4.313 x angesehen

Schmeckt mir!
184 x empfohlen
1 x gemerkt

Kommentare