Bruschetta

Bruschetta
ganzoben/Fotolia

Beschreibung

Eine der beliebtesten Vorspeisen bzw. Antipasti aus Italien ist mit Sicherheit Bruschetta. Hierfür wird Weißbrot oder Pizzateig geröstet, mit Olivenöl und Knoblauch eingerieben und anschließend mit einem herzhaften Belag versehen, wie z.B. getrocknetem Schinken oder Tomaten. Die aus Mittel- und Süditalien stammende Spezialität wird in Deutschland oft mit Tomaten und Basilikum serviert und entspricht daher auch dem im Folgenden aufgeführten Bruschetta Rezept. Bruschetta selber machen ist sehr einfach und es handelt sich hierbei um eine der einfachsten und schnellsten Vorspeisen überhaupt.

Zutaten

1 Zehe(n)
Knoblauch
2 TL
Olivenöl
1 Spritzer
Balsamicoessig
1 EL
Basilikum (frisch, gehackt)
   
Salz
3  
Tomate(n) (reif)
   
Pfeffer
125 g
Baguette (entspricht einer Hälfte)
60 ml
Olivenöl

Anleitung

  1. Ofen auf 220°C vorheizen. Einen kleinen Topf mit Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen.
  2. Die Tomaten in das kochende Wasser geben und ca. eine Minute kochen. Danach sofort mit Hilfe eines Siebes abgießen. Die Tomaten nun mit einem Küchentuch halten (da sie heiß sind) und mit einem kleinen Messer die Haut abziehen. Tomaten anschließend vierteln, den Strunk herausschneiden und mit einem Löffel das Kerngehäuse herauskratzen (es soll nur noch das feste Fleisch übrig sein). Tomatenviertel fein würfeln.
  3. Das Baguette oder anderes Weißbrot in 1,5cm große, diagonale Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe schälen, halbieren und die Oberseite der Brotscheiben mit der Schnittfläche des Knoblauch gründlich einreiben. Dieselbe Seite mit Olivenöl bepinseln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen (mit der Olivenöl-Knoblauch-Seite nach unten!). Das Backblech in das obere Drittel des Ofens schieben und das Brot ca. 5 Minuten rösten bis es goldbraun ist.
  4. In der Zwischenzeit Tomaten, 2 TL Olivenöl, 1 TL Balsamicoessig, Basilikum, Salz und Pfeffer mischen und beiseite Stellen.
  5. Das Brot aus dem Ofen nehmen und mit der Olivenöl-Knoblauch-Seite nach oben auf einen Servierteller legen. Auf jede Brotscheibe einen Esslöffel der Tomatenmischung geben und servieren.

Notizen

Für Bruschette lässt sich problemlos auch anderes Weißbrot verwenden.

Der Tomatensalat sollte nicht zu lange auf den Brotscheiben liegen, da dieses sonst aufweicht. Daher sollte die Bruschetta möglichst schnell nach dem Servieren verspeist werden.

Beliebte Fingerfood
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Gesamtzeit
20 Min.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

250 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
313 x empfohlen
10 x gemerkt

Kommentare