Cheesecake

Cheesecake
JJAVA/Fotolia

Beschreibung

Der Cheesecake auf amerikanische Art zählt schon längst zu den Gaumenfreuden, die man sich auch hierzulande zu Gemüte führt. Er unterscheidet sich insofern vom deutschen Käsekuchen, als dass er um Längen cremiger schmeckt, da er mit Frischkäse anstatt mit Quark zubereitet wird. Zitrone und Vanille geben dem Cheesecake zudem ein herrliches Aroma, das bereits beim Backen einen herrlichen Duft verströmt. Der Boden des Cheesecake ist wunderbar einfach in der Zubereitung (nicht wie ein aufwendiger Mürbeteigboden), da er aus zerkrümelten Keksen hergestellt wird. Was für Kekse man verwendet, bleibt jedem selbst überlassen. Wir empfehlen einfach Butterkekse, da diese als Boden einen tollen Geschmack haben. Man kann allerdings auch Vollkornkekse oder übrig gebliebene Plätzchen verwenden.

Zutaten

140 g
Butterkekse
85 g
Butter (geschmolzen)
1 EL
Zucker
600 g
Frischkäse (am besten Philadelphia)
250 g
Zucker
3 EL
Mehl
1  
Vanilleschote
1  
Zitrone(n)
4  
Ei(er)
1  
Eigelb
200 g
Schmand

Anleitung

  1. Ofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Springform einfetten sowie mit Mehl bestäuben.
  2. Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben, fest verschließen und so lange mit einem Gegenstand darauf klopfen bis sie fein zerkrümelt sind. Dies geht natürlich auch mit einem Küchenmixer.
  3. Kekskrümel mit der geschmolzenen Butter und einem Esslöffel Zucker vermischen bis man eine gleichmäßige Masse bekommt. Die Masse in die Springform geben und mit einem Löffel festdrücken, sodass ein gleichmäßiger Boden entsteht.
  4. Den Boden im Ofen 10 Minuten vorbacken, anschließen aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen (so kann er etwas abkühlen).
  5. Ofentemperatur auf 240°C (Ober- und Unterhitze) erhöhen.
  6. Die Schale der Zitrone abreiben und eine Hälfte davon anschließend auspressen. Das Mark der Vanilleschote auskratzen.
  7. Frischkäse in eine große Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät (Rührstäbe) cremig schlagen - ca. 1-2 Minuten.
  8. Danach unter Rühren den Zucker einrieseln lassen sowie das Mehl.
  9. Anschließend die Zitronenschale, den Saft sowie das Mark der Vanilleschote einrühren.
  10. Nun die Eier und das Eigelb einzeln unterrühren. Zum Schluss den Schmand mit der Masse verrühren.
  11. Die Füllung in die Form gießen (auf den Boden) und gleichmäßig verteilen. Dann in den Ofen geben und ca. 10 Minuten backen.
  12. Nun die Temperatur des Ofens reduzieren (auf 110°C) und 25 Minuten weiter backen.
  13. Den Ofen danach ausschalten und einen Kochlöffel zwischen Tür und Öffnung klemmen. Den Cheesecake im heißen Ofen ca. 2 Stunden "ziehen" lassen.
  14. Der Cheesecake sollte vor dem Servieren vollständig abgekühlt sein.

Notizen

Am besten sollten alle Zutaten für den Cheesecake Zimmertemperatur haben. So bekommt man eine besonders cremige Füllung ohne Klümpchen.

Heiße Kirschen passen besonders gut zu Cheesecake.

Die Vanilleschote kann durch etwas Vanillearoma ersetzt werden.

Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
1 Std.
Gesamtzeit
1 Std. 10 Min. + Ruhezeit

Ergibt:

12 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

505 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
203 x empfohlen
0 x gemerkt

Kommentare