Cosmopolitan

Cosmopolitan
nitrub/iStockphoto

Beschreibung

Der Name "Cosmopolitan" (kurz "Cosmo") beschreibt den weltweit bekannten Cocktail aus den USA als ein Getränk für Weltbürger oder auch den typischen Großstädter. So dürfte es nicht überraschen, dass der Cocktail ursprünglich in einer Großstadt erfunden und Ende der 1980er Jahre in der größten amerikanischen Metropole - New York - perfektioniert wurde, so wie wir ihn heute kennen. Beim Cosmopolitan handelt es sich um einen Cocktail, der aus Wodka, Cointreau, Limetten- und Cranberrysaft besteht und ein herb-süßes sowie erfrischendes Aroma hat. Der Cranberrysaft sorgt für die charakteristisch rote Farbe und wird in Deutschland manchmal durch Preiselbeersaft ersetzt. Serviert wird ein Cosmopolitan immer in einem Martinikelch und als Garnitur dient häufig Zitronen- oder Limettenschale. Der "Cosmo" ist ein fruchtig-frischer Drink mit viel Charme, der vor allem im Sommer gerne getrunken wird und nach dem folgenden Cosmopolitan Rezept wunderbar authentisch (und einfach) zubereitet werden kann.

Zutaten

90 ml
Wodka
30 ml
Cointreau
2 TL
Limettensaft
90 ml
Cranberrysaft
6  
Eiswürfel
   
Zitronenschale (zum Garnieren)

Anleitung

  1. Wodka, Cointreau, Limetten- und Cranberrysaft in einen Cocktail-Shaker geben.
  2. Eiswürfel vorsichtig hinzu geben und kurz, aber kräftig mixen.
  3. Den fertigen Cosmopolitan in einen gekühlten Martinikelch gießen und mit etwas Zitronenschale oder einem Zitronenschnitzer dekorieren.
  4. Sofort servieren.

Notizen

Das Originalrezept für Cosmopolitan verwendet Zitronenwodka, daher kann auf Wunsch (bzw. nach Verfügbarkeit) auch dieser verwendet werden.

Dieser Cocktail schmeckt auch mit Kirschsaft hervorragend - hierfür einfach den Cranberry- durch Kirschsaft ersetzten.

Beliebte Cocktails
Vorbereitungszeit
0 Min.
Zubereitungszeit
5 Min.
Gesamtzeit
5 Min.

Ergibt:

2 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

220 kcal pro Portion
4.230 x angesehen

Schmeckt mir!
145 x empfohlen
1 x gemerkt

Kommentare