Eistee

Eistee
Karen Sarraga/Fotolia

Beschreibung

Es wird wärmer, man sitzt im im Garten oder auf dem Balkon und genießt die Sonne - was gibt es da Schöneres als ein erfrischendes Glas Eistee? Eistee ist ein alkoholfreies Getränk auf der Basis von schwarzem Tee, der mit Gewürzen, Säften oder Kräutern aromatisiert und mit reichlich Eiswürfeln serviert wird. Oft kennt man diesen Klassiker nur als Fertigprodukt, welches meistens künstlich und sehr süß schmeckt. Ein selbstgemachter Eistee schmeckt sehr viel natürlicher und man kann ihn nach Belieben süßen. Eistee selber machen ist mit diesem Rezept nun kein Problem mehr und man hat den großen Vorteil, dass man sich aussuchen kann, wie man das Getränk verfeinern möchte: Zitrone, Orangensaft, Minze oder Ingwer? Auch verschiedene Teesorten können vermischt werden - der Fantasie sind bei diesem leckeren Sommergetränk wirklich keine Grenzen gesetzt!

Zutaten

2 L
Wasser
10 Päckchen
Schwarzer Tee (10 Beutel oder 10 gehäufte Teelöffel)
120 g
Wasser
100 g
Zucker
3  
Zitrone(n)
20  
Eiswürfel

Anleitung

  1. Zwei Liter Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen.
  2. In der Zwischenzeit 120ml Wasser mit 100g Zucker vermischen und in einem kleinen Topf auf mittlerer Hitze erhitzen bis sich der Zucker vollständig gelöst hat (immer wieder umrühren). Den Sirup anschließend abkühlen lassen.
  3. Das Kochende Teewasser vom Herd nehmen und die Teebeutel hinein geben. Ca. 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Teebeutel entfernen und den schwarzen Tee vollständig abkühlen lassen.
  4. Zwei Zitronen vollständig auspressen. Die dritte Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.
  5. Zitronensaft mit schwarzem Tee in einem Krug vermischen und so viel von dem Sirup unterrühren bis der Eistee die gewünschte Süße hat. Die Zitronenscheiben mit hinein geben und zugedeckt im Kühlschrank ca. 3 Stunden kalt stellen.
  6. Vor dem Servieren die Eiswürfel in den Krug geben und in Gläser füllen.

Notizen

Der Zucker kann auf Wunsch auch durch die entsprechende Menge an Süßstoff ersetzt werden - in diesem Fall, kann man den Sirup ganz weglassen. Es empfiehlt sich jedoch flüssiger Süßstoff, da dieser löslicher ist.

Anstatt mit Zitrone kann der Eistee auch mit Orangen-, Apfel-, Ananas- oder Pfirsichsaft verfeinert werden. Auch Sirup (in verschiedenen Geschmackssorten, z.B. Pfirsich) eignet sich hervorragend zum aromatisieren. Minzblätter, Ingwer, Chili, Basilikum oder Zitronenmelisse geben einen gewissen Kick! Auch verschiedene Teesorten (z.B. Grüner Tee, Pfefferminztee, Früchtetee) können kombiniert bzw. verwendet werden.

Beliebte Getränke (alkoholfrei)
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Gesamtzeit
1 Std. + Ruhezeit

Ergibt:

8 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

62 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
329 x empfohlen
3 x gemerkt

Kommentare