Erdbeer Margarita

Erdbeer Margarita
pjohnson1/iStockphoto

Beschreibung

Rot, süß und immer ein Hingucker: Erdbeer Margarita ist wohl die bekannteste Variation der klassischen Margarita. Das Grundrezept sieht eine Mischung aus Tequila, Orangenlikör und Limetten- oder Zitronensaft vor. Wie der Name (Erdbeer Margarita) schon besagt, werden bei dieser Variante, Erdbeeren hinzu gegeben, die dem Ganzen ein frisches und fruchtiges Aroma geben. Deshalb wird die Erdbeer Margarita auch gerne mit viel Eis im Sommer getrunken. Prinzipiell ist das Rezept auch auf andere Obstsorten anwendbar, wie z.B. Ananas oder Pfirsich. Man sollte lediglich darauf achten, dass das Obst reif und nicht zu sauer ist; dann erhält der Cocktail auch genug Aroma und Süße.

Zutaten

45 ml
Tequila
30 ml
Cointreau (oder Grand Marnier / Triple Sec)
30 ml
Limettensaft
1⁄2 Tasse(n)
Erdbeeren
5  
Eiswürfel

Anleitung

  1. Tequila, Cointreau, Limettensaft und Eiswürfel in einen Standmixer geben. Von den Erdbeeren eine entfernen und in Scheiben schneiden. Den Rest ebenfalls in den Standmixer geben (falls Erdbeeren dabei sind, die sehr groß sind, eventuell vorher halbieren).
  2. Mixer verschließend und Zutaten mixen bis die Erdbeeren püriert und die Eiswürfel zerkleinert sind.
  3. Den Erdbeer Margarita in ein bereits gekühltes Margarita-Glas geben und mit der in Scheiben geschnittenen Erdbeere dekorieren.

Notizen

Für die Zubereitung einer Erdbeer Margarita benötigt man einen Mixer, der Eiswürfel zerkleinern kann; daher sollte man sich im Vorhinein versichern, dass der verwendete Mixer wirklich geeignet ist.

Beliebte Cocktails
Vorbereitungszeit
0 Min.
Zubereitungszeit
5 Min.
Gesamtzeit
5 Min.

Ergibt:

1 Portion
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

180 kcal pro Portion
12.832 x angesehen

Schmeckt mir!
133 x empfohlen
1 x gemerkt

Kommentare