Gorgonzolasoße

Gorgonzolasoße
Barbara Pheby/Fotolia

Beschreibung

Gorgonzola ist ein bekannter Blauschimmelkäse aus Norditalien, der ein besonders cremiges und würziges Aroma hat. Daher schmeckt er auch besonders gut in in dieser Gorgonzolasoße, die - anders als andere Käsesoßen - ein sehr kräftiges Aroma hat, das einem erlaubt, den Käse genau heraus zu schmecken. Unsere Gorgonzolasoße wird auf Basis von Sahne und Weißwein hergestellt und hat einen tollen Geschmack, der durchaus auch zu festlicheren Anlässen oder eleganten Menus passt. Die nach diesem Gorgonzolasoße Rezept hergestellte Soße kann entweder mit Gnocchi sowie Nudeln aller Art serviert werden, oder man gibt sie zu einem Stück Fleisch, wie z.B. einem Filet Mignon.

Zutaten

220 ml
Weißwein
320 ml
Sahne
2 EL
Parmesan
120 g
Gorgonzola
1 Prise(n)
Muskatnuss
   
Pfeffer
1 EL
Butter

Anleitung

  1. Weißwein in einen mittelgroßen Topf geben und bei mittlerer Hitze aufkochen, dann 3-4 Minuten einkochen lassen.
  2. Sahne hinzufügen und die Temperatur reduzieren. Das Sahne-Weißwein-Gemisch einkochen lassen bis ein Drittel der Flüssigkeit verkocht ist.
  3. Gorgonzola in Stücke krümeln und zusammen mit dem Parmesan sowie der Butter in die Soße geben. Umrühren bis der Käse geschmolzen ist.
  4. Die fertige Gorgonzolasoße mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und sofort servieren.

Notizen

Wer möchte, kann die Gorgonzolasoße auch mit 1-2 EL gehackten Schalotten verfeinern.

Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Gesamtzeit
20 Min.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

445 kcal pro Portion
4.444 x angesehen

Schmeckt mir!
88 x empfohlen
2 x gemerkt

Kommentare