Herz-Cake-Pops

Herz-Cake-Pops
FoodChomp

Beschreibung

Nicht nur zum Valentinstag oder zum Muttertag eine süße Idee: Herz-Cake-Pops. Die herzförmigen kleinen Küchlein am Stiel, die wie Lollis aussehen, aber wie Kuchen schmecken, überzeugen uns nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich auf ganzer Linie. Das Tolle an diesen kleinen Kunstwerken: Man kann sie ganz einfach unterwegs beziehungsweise "to go" genießen. Somit eignen sich Herz-Cake-Pops also auch ganz wunderbar als liebevolle Mitbringsel für die Kollegen im Büro oder für das Nachtischbuffet auf der nächsten Party. Unser Herz-Cake-Pops Rezept ist eine Anregung für alle, die ihre Lieben mal mit ganz besonderen Leckereien überraschen möchten. In welche Richtung Geschmack und Optik gehen sollen, kann übrigens jeder selbst bestimmen und die Cake Pops dementsprechend mit weißer oder dunkler Schokolade überziehen, den Kuchen mit Kakao oder Vanille zubereiten und die kleinen Lollis am Ende in pinke Kügelchen oder braune Schokosplitter tauchen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Zutaten

250 g
Butter
60 ml
Milch
3  
Ei(er)
120 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
200 g
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
1 Prise(n)
Salz
250 g
Puderzucker
200 g
Kuvertüre
1 Packung(en)
Zuckerstreusel

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Kastenform fetten.
  2. 125 g Butter zusammen mit der Milch in einem kleinen Topf erwärmen und zur Seite stellen, sobald die Butter sich aufgelöst hat.
  3. Eier, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel cremig rühren und die etwas abgekühlte Butter-Milch-Mischung dazugeben.
  4. Mehl, Backpulver und Salz ebenfalls hinzugeben und den Teig gründlich glatt rühren.
  5. Den Kuchenteig in die vorbereitete Form füllen und etwa 40 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen gar ist, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
  6. In der Zwischenzeit die restliche Butter in den Mixer geben und cremig rühren. Dann den Puderzucker dazu sieben und einige Minuten weiterrühren.
  7. Den erkalteten Kuchen in grobe Stücke brechen und diese im Mixer zerkleinern.
  8. Die Kuchenbrösel in eine Schüssel geben und zusammen mit der Buttercreme gründlich verkneten.
  9. Den Teig für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  10. Mithilfe einer Teigrolle den Teig auf der Arbeitsfläche nicht zu dünn ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher kleine Herzen ausstechen.
  11. In jedes Herz einen Lollistiel stecken und die Herzen noch einmal im Kühlschrank durchkühlen lassen.
  12. Nun über dem Wasserbad die Kuvertüre schmelzen und die Cake-Pops ins Schokobad und anschließend in die Zuckerstreusel tauchen.
  13. Die fertigen Herz-Cake-Pops noch einmal in den Kühlschrank geben und servieren, wenn die Schokolade schön fest geworden ist.

Notizen

Herz-Cake-Pops kann man mit jedem beliebigen Kuchen herstellen. Wer keine Zeit hat, selbst einen zu backen, nimmt entweder eine Fertigbackmischung oder einen fertigen Tortenboden aus dem Supermarkt. Herz-Cake-Pops eignen sich auch wunderbar zur Resteverwertung, wenn man noch Kuchen vom Vortag übrig hat.

Beliebte Cake Pops Rezepte
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 10 Min.
Gesamtzeit
1 Std. 20 Min. + Ruhezeit

Ergibt:

30 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Kalorien:

160 kcal pro Portion

Sammlungen:

Schmeckt mir!
178 x empfohlen
0 x gemerkt

Kommentare