Italienischer Nudelsalat

Italienischer Nudelsalat
robynmac/Fotolia

Beschreibung

Nudelsalat ist ein Klassiker, der auf keinem Grillfest fehlen darf - und warum nicht einmal italienischer Nudelsalat? Er hat einen herrlich sommerlichen Geschmack und eignet sich wunderbar als Beilage (oder auch als Hauptgericht!) bei einem deftigen BBQ. Die italienische Note kommt durch den Basilikum und die knackigen Oliven wunderbar zur Geltung. Der Salat sollte auf jeden Fall etwas im Kühlschrank "ziehen", da der Geschmack dann noch intensiver ist. Es ist nicht wichtig, welche Sorte Pasta man hier verwendet - das Rezept funktioniert eigentlich mit allen Sorten. Es ist auch nicht notwendig, sich 100% genau an die Zutaten zu halten. Falls im Kühlschrank z.B. etwas Fetakäse oder Artischocken übrig sein sollten, passen diese natürlich auch wunderbar dazu. Ein italienischer Nudelsalat ist nun einmal so Facettenreich wie Bella Italia selbst und genau das ist auch das Schöne daran, nach Herzenslust kombinieren und einfach nur genießen!

Zutaten

250 g
Pasta
100 g
Mozzarella
75 g
Parmesan (grob gerieben)
5  
Kirschtomate(n)
5  
getrocknete Tomate(n)
100 g
Parmaschinken
1 EL
Pinienkerne
10  
Olive(n)
2 EL
Olivenöl
2 EL
Balsamicoessig
1 TL
Basilikum (getrocknet)
1 Zehe(n)
Knoblauch (fein gehackt)
1⁄2 TL
Senf
1 TL
Honig
1 EL
Joghurt
   
Salz
   
Pfeffer

Anleitung

  1. Die Nudeln nach den Packungsanweisungen kochen, abgießen, mit einigen Spritzern Olivenöl vermischen (damit die Nudeln nicht kleben) und auskühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Mozzarella in kleine Würfel schneiden, Kirschtomaten halbieren, getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden, Parmaschinken in kleine Stücke zupfen und die Pinienkerne ohne Fett in einer kleinen, antihaft beschichteten Pfanne auf mittlerer Hitze anrösten.
  3. Pasta, Gemüse, Käse, Schinken und Pinienkerne in eine große Schüssel geben und gut durchmischen.
  4. Die restlichen Zutaten in einer kleinen Schüssel zu einem Dressing verrühren und über den Salat gießen. Nun alles kräftig durchmischen und ggfs. noch einmal abschmecken.
  5. Den italienischen Nudelsalat nach Möglichkeit zugedeckt einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen und kalt servieren.

Notizen

Tipp: Etwas frischen Basilikum kurz vor dem Servieren unter den italienischen Nudelsalat mischen und mit einigen Blättern garnieren!

Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Gesamtzeit
30 Min.

Ergibt:

5 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

540 kcal pro Portion
12.642 x angesehen

Schmeckt mir!
151 x empfohlen
7 x gemerkt

Kommentare