Kirschkuchen

Kirschkuchen
photocrew/Fotolia

Beschreibung

Kirschen versüßen uns den Sommer auf leckere und fruchtige Weise. Besonders in einem Kirschkuchen kommt das saftige Obst hervorragend zur Geltung und lässt uns deshalb immer wieder zugreifen. Doch so lecker ein Kirschkuchen auch ist: Im Sommer steht man nicht gerne stundenlang in der Küche und wenn man sich dazu überreden kann, den Ofen anzuschalten, sollte es schnell und unkompliziert gehen. Da kommt unser Kirschkuchen Rezept gerade richtig. Für den Grundteig braucht man nicht viel Zeit, denn es handelt sich um einen einfachen Rührteig, der nicht lange bearbeitet werden muss. Die Kirschen kann man aus dem Glas nehmen oder frisch vom Markt, falls man welche zur Hand hat. Natürlich kann man den Kirschkuchen auf vielerlei Weise verfeinern, z.B. kann man ein paar Schokoraspel in den Teig geben und bekommt eine köstliche Variante mit Schokoladengeschmack.

Zutaten

600 g
Sauerkirschen (aus dem Glas oder frisch)
2  
Ei(er)
165 g
Zucker
150 g
Butter (weich)
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise(n)
Salz
2 TL
Backpulver
150 g
Mehl
5 EL
Milch
2 EL
Puderzucker

Anleitung

  1. Eine Springform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Kirschen waschen, zwischen zwei lagen Küchenpapier trocken tupfen und die Steine entfernen. Hierfür entweder einen Entsteiner verwenden oder die Kirschen einfach auf einer Seite aufschneiden und den Stein heraus pulen.
  3. Eier, Zucker, Vanillezucker, Butter, Salz, Backpulver, Mehl und Milch in eine große Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät (Rührbesen) drei Minuten lang auf mittlerer Stufe schlagen bis der Teig cremig und luftig ist.
  4. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und Glatt streichen.
  5. Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen und die Springform in den Ofen geben.
  6. Den Kuchen nun ca. 60 Minuten backen. Nach 15 Minuten die Springform herausnehmen und mit Alufolie bedecken, anschließend wieder zurück in den Ofen geben.
  7. Ob der Kuchen fertig ist, merkt man daran, dass man ein Stäbchen oder ein spitzes Messer in die Mitte stechen kann und beim Herausziehen sind keine Teigreste mehr zu sehen.
  8. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Notizen

Besonders gut schmeckt der Kirschkuchen mit einem Klacks frisch geschlagener Sahne.

Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 15 Min.
Gesamtzeit
1 Std. 30 Min.

Ergibt:

12 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

245 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
269 x empfohlen
3 x gemerkt

Kommentare