Krümelmonster Muffins

Krümelmonster Muffins
Brett Jordan/Flickr

Beschreibung

Wer als Kind schon Hunger bekam, wenn das Krümelmonster im Fernsehen eine Ladung Kekse futterte, der wird bei diesen Krümelmonster Muffins garantiert nicht nein sagen können. Denn diese Muffins - die in den USA übrigens eher als Cupcakes bezeichnet werden - sehen dem sympathischen Krümelmonster zum Verwechseln ähnlich: Ein blaues Fell aus Kokosflocken und blauer Buttercreme, leicht verdrehte Augen aus weißer und dunkler Schokolade und natürlich ein leckerer Keks im Mund! Krümelmonster Muffins eignen sich hervorragend zum Backen mit Kindern, da das Verzieren bei diesen bezaubernden Küchlein im Mittelpunkt steht. Wer möchte, kann die Krümelmonster Muffins natürlich auch in anderen Farben oder mit anderen Keksen backen - der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Zutaten

90 g
Butter (weich)
100 g
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker
2  
Ei(er)
150 g
Mehl
2 TL
Backpulver
3 EL
Milch
250 g
Puderzucker
75 g
Frischkäse (Doppelrahmstufe, gekühlt)
2 Tropfen
Vanillearoma (Backöl)
1⁄2 Packung(en)
Kokosraspel
100 g
Kuvertüre (weiß)
24  
Schokoladentröpfchen (zartbitter)
   
Lebensmittelfarbe (blau)
6  
Kekse (z.B. amerikanische Cookies)

Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen und eine Muffin-Form (12 Stück) mit Papierförmchen auslegen.
  2. 90g Butter, 100g Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel mit dem Handdmixer (Rührstäbe) schaumig schlagen (ca. 3-4 Minuten). Eier einzeln unterrühren.
  3. Mehl und Backpulver sieben und ebenfalls mit der Buttermasse verrühren. Milch anschließend unterrühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  4. Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und gleichmäßig verstreichen (die Muffins sollen später eine möglichst runde Oberfläche haben). Anschließend ca. 20 Minuten backen bis man ein Stäbchen oder Messer in die Muffins stechen kann und dieses ohne Teigreste herauskommt.
  5. Muffins aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Kokosraspel in einen Gefrierbeutel geben, etwas blaue Lebensmittelfarbe hinzufügen und den Beutel verschließen. Die Kokosraspel nun durch Drücken mit den Fingern mit der Lebensmittelfarbe vermischen bis der gewünschte Farbton entseht (eventuell etwas mehr Farbe hinzufügen). Kokosraspel anschließend auf einem großen Teller ausbreiten, damit diese trocknen können.
  6. Direkt im Anschluss die weiße Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen (eine Schüssel über einen Topf mit kochendem Wasser setzen). Die geschmolzene Kuvertüre in einen Spritzbeutel (oder einen Gefrierbeutel mit abgeschnittener Spitze) füllen.
  7. Ein Schneidbrett mit Backpapier belegen und 24 gleich große Kreise (Größe: 1€-Stück) spritzen. Anschließend jeweils einen Schokotropfen als Pupille hinein setzen (am besten am Rand, denn das Krümelmonster schielt etwas ;)). Die Augen kalt stellen und fest werden lassen.
  8. Um die Krümelmonster Muffins zu dekorieren: Puderzucker mit Vanillearoma und Frischkäse glatt rühren. Etwas blaue Lebensmittelfarbe unterrühren bis der gewünschte Farbton erreicht ist. Die Glasur nun auf die ausgekühlten Muffins streichen (es soll eine dickere Schicht entstehen, die Augen und Keks halten kann).
  9. Die Kokosflocken in eine Schüssel geben und die Muffins mit der Glasur in den Flocken rollen. So bleiben diese an der Glasur haften und bedecken die Oberseite vollständig.
  10. Jeweils zwei Augen in die Muffins stecken (Oberseite) und einen halben (oder ein Viertel, je nach Größe der Kekse) Keks an der Stelle in die Glasur stecken, an der der Mund sein soll.
  11. Falls man größere oder ganze Kekse verwenden möchte, kann man mit einem Messer einen Mund schneiden, in den der Keks dann gesteckt wird.
  12. Die fertigen Krümelmonster Muffins bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

Die Augen für die Krümelmonster Muffins können auch aus Marzipanrohmasse hergestellt werden: Einfach kleine Bällchen formen und jeweils einen Schokotropfen mit der spitzen Seite hinein stecken.

Die Menge der Lebensmittelfarbe hängt von der verwendeten Sorte ab, daher sollte man sich langsam an den gewünschten Farbton für Creme und Kokosflocken herantasten.

Als Kekse können z.B. amerikanische Cookies verwendet werden.

Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
1 Std.
Gesamtzeit
1 Std. 10 Min. + Ruhezeit

Ergibt:

12 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Kalorien:

400 kcal pro Portion
266.140 x angesehen

Schmeckt mir!
239 x empfohlen
23 x gemerkt

Kommentare