Kürbiscremesuppe

Kürbiscremesuppe
Doris Heinrichs/Fotolia

Beschreibung

Ein Kürbis zeigt sein wahres Können erst, wenn man ihn zu einer leckeren Kürbiscremesuppe verarbeitet. Die natürliche Süße und der fruchtige Geschmack harmonieren ausgezeichnet mit exotischen Gewürzen wie Curry, Koriander und Cayennepfeffer. Das Aroma der Kürbiscremesuppe wird durch Knoblauch und Butter intensiviert und zum Schluss mit Milch und cremiger Sahne abgerundet. Das Ergebnis lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen und man freut sich vor allem an kalten Tagen über eine wärmende Portion dieser köstlichen Suppe. Dieses Kürbiscremesuppe Rezept kann auch mit Kokosmilch anstatt Milch und Sahne zubereitet werden, wodurch die Suppe eine besonders exotische und raffinierte Note bekommt.

Zutaten

2 EL
Butter
1  
Zwiebel(n)
1 Zehe(n)
Knoblauch
1 Prise(n)
Cayennepfeffer
1 TL
Currypulver (Schärfegrad nach Geschmack)
1⁄4 TL
Koriander (gemahlen)
650 g
Kürbispüree (siehe Notizen)
600 ml
Brühe (z.B. Geflügelbrühe)
240 ml
Milch (Vollmilch)
2 EL
brauner Zucker (braun)
60 ml
Sahne
   
Salz

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch schälen und entweder durch eine Koblauchpresse drücken oder sehr fein hacken.
  2. Butter bei mittlerer Hitze in einem großen Topf schmelzen lassen. Gehackte Zwiebel und Knoblauch hinein geben und ca. 3 Minuten anschwitzen.
  3. Cayennepfeffer, Currypulver und Koriander dazu geben und ca. 1 Minute mit anschwitzen.
  4. Kürbispüree und Brühe hinzugießen und aufkochen lassen. Danach zugedeckt, bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  5. Deckel entfernen und die Suppe mit einem Stabmixer pürieren bis die Konsistenz ganz fein ist. Hierbei ggfs. ein Küchentuch über den Topf halten, da die Flüssigkeit spritzen kann.
  6. Nun Milch, Zucker und Sahne einrühen und die Suppe mit Salz abschmecken (falls notwendig).
  7. Die Kürbiscremesuppe noch einmal erhitzen bis sie kurz davor ist, zu kochen. Dann vom Herd nehmen und sofort serviert.

Notizen

Das Kürbispüree kann man sehr einfach im Voraus herstellen: Einfach einen Kürbis halbieren, den Stiel entfernen und die Kerne mit einem Löffel herausschaben - hier unbedingt die Fäden auch entfernen. Mit der Schale nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Bei 180°C backen bis der Kürbis ganz weich ist (ca. 45 Minuten). Etwas abkühlen lassen, dann das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und mit Hilfe eines Mixers pürieren.

Die Kürbiscremesuppe lässt sich toll mit knackigen Croutons, gerösteten Kürbiskernen oder einigen Tropfen Kürbiskernöl servieren.

Beliebte Suppen & Eintöpfe
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Gesamtzeit
40 Min.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

220 kcal pro Portion

Sammlungen:

Schmeckt mir!
305 x empfohlen
4 x gemerkt

Kommentare