Lachs Quiche

Lachs Quiche
komar.maria/Fotolia

Beschreibung

Diese elegante Lachs Quiche ist ein absoluter Traum für jeden, der Räucherlachs mag. Bei diesem Gericht bringen wir den französischen Klassiker der herzhaften Kuchen mit der unschlagbaren Kombination aus Lachs und Dill zusammen und erhalten so einen wahren Gaumenschmaus. Die Lachs Quiche ist wunderbar einfach zu machen, da kein klassischer Mürbeteig verwendet wird, sondern ein leckerer Boden mit Hüttenkäse, der dieser Quiche einen besonders frischen und leichten Geschmack gibt. Lachs Quiche eignet sich hervorragend als Vorspeise oder auch als leichte Hauptspeise mit etwas Salat. Sie kann auch gut im Voraus zubereitet werden, da sie sowohl kalt als auch im Backofen aufgewärmt einfach toll schmeckt.

Zutaten

125 g
Mehl
3 EL
Hüttenkäse
125 g
Butter
1  
Zwiebel(n)
220 g
Räucherlachs
3  
Ei(er)
180 ml
Sahne
100 g
Käse (gerieben, z.B. Gouda)
1 EL
Dill (frisch, oder 1/2 EL getrocknete Dillspitzen)
   
Salz
   
Pfeffer

Anleitung

  1. Butter in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen, anschließend beiseite stellen.
  2. Mehl und Hüttenkäse in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Flüssige Butter hinzu gießen und mit einem Löffel vermischen bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Die Masse in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Ofen auf 200°C vorheizen, eine Tarte-Form oder eine Springform (Durchmesser: 24cm) einfetten und mit Mehl bestäuben.
  4. Zwiebel schälen und fein hacken. Räucherlachs klein schneiden.
  5. Teig aus dem Kühlschrank holen, in die Backform geben und mit einem Löffel festdrücken, sodass ein Boden mit ca. 1,5-2 cm hohem Rand entsteht. Hierbei darauf achten, dass der Boden keine Löcher hat, sonst tritt Flüssigkeit aus und die Quiche weicht auf.
  6. Lachs und Zwiebeln auf dem Boden verteilen. Eier, Sahne und Dill in einer kleinen Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Creme über Lachs und Zwiebeln gießen - dabei vorsichtig sein, dass keine Flüssigkeit überschwappt.
  7. Mit geriebenem Käse bestreuen und Quiche im Ofen ca. 10 Minuten bei 200°C backen. Anschließend Temperatur auf 180°C reduzieren und ca. 35 Minuten backen bis die Quiche goldbraun ist.
  8. Fertige Lachs Quiche aus dem Ofen nehmen, einige Minuten abkühlen lassen und servieren.

Notizen

Man kann die Lachs Quiche auch mit etwas Spinat verfeinern. Einfach kurz andünsten und zusammen mit dem Lachs auf den Boden geben. Dill in diesem Fall weglassen.

Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
55 Min.
Gesamtzeit
1 Std. 15 Min. + Ruhezeit

Ergibt:

5 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Kalorien:

610 kcal pro Portion

Sammlungen:

Schmeckt mir!
307 x empfohlen
6 x gemerkt

Kategorien

Kommentare