Manhattan

Manhattan
3532studio/Fotolia

Beschreibung

Der vermutlich in den 1870er Jahren in den USA entstandene Manhattan ist auch hierzulande einer der beliebtesten Aperitif-Cocktails. Es handelt sich dabei um eine Mischung aus Whiskey und süßem Wermut, wodurch das Getränk einen sehr eigenen, aromatischen Geschmack bekommt. Früher wurde der Manhatten aus gleichen Teilen Whiskey und Wermut gemixt - heute wird meistens ein größerer Teil Whiskey verwendet. Man trinkt den Cocktail eiskalt - denn er wird mit Eiswürfeln gemixt und (falls vorhanden) in ein gekühltes Glas geschüttet - allerdings wird er ohne Eiswürfel serviert. Eine klassische Garnitur für den Manhatten ist eine Cocktailkirsche, die aufgespießt und in den klassischen Martinikelch gesetzt wird.

Zutaten

40 ml
Whisky (kanadischer oder Bourbon)
20 ml
roter Wermuth
1 Spritzer
Angosturabitter
4  
Eiswürfel
1  
Cocktailkirsche(n)

Anleitung

  1. Ein Martiniglas ins Tiefkühlfach stellen.
  2. Eiswürfel in einen Cocktailmixer geben.
  3. Whisky, Wermuth und Angosturabitter hinzufügen.
  4. Den Mixer verschließen und den Cocktail kräftig mixen.
  5. Anschließend durch ein Sieb in das gekühlte Martiniglas schütten.
  6. Die Cocktailkirsche mit einem Cocktailspieß aufspießen und in das Glas setzten.
  7. Den fertigen Manhattan sofort servieren.

Notizen

Man kann den Manhattan variieren, indem man andere Whiskysorten verwendet, z.B. irischen Whisky oder schottischen Whisky.

Beliebte Cocktails
Vorbereitungszeit
0 Min.
Zubereitungszeit
5 Min.
Gesamtzeit
5 Min.

Ergibt:

1 Portion
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

240 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
247 x empfohlen
0 x gemerkt

Kommentare