Nachos

Nachos
edan/Fotolia

Beschreibung

Nachos sind eines der Gerichte, die man sofort mit der mexanischen Küche verbindet. Dabei handelt es sich bei den Nachos, die wir kennen, gar nicht um ein klassisch mexikanisches Gericht. Überbackene Tortilla-Chips, die mit geschmolzenem Käse und vielen anderen Zutaten serviert werden, sind eigentlich eine Tex-Mex-Spezialität. Und sie kommt in vielen verschiedenen Variationen daher, denn je nach verwendetem Nachos Rezept werden die Tortilla-Chips auf viele verschiedene Weisen verfeinert. Manchmal nur mit Käse, Jalapeños und Koriander. Manchmal werden die klassischen mexikanischen Soßen Guacamole, Saurrahm und Salsa hinzugefügt und wieder andere bereiten ihre Nachos sogar als deftiges Fleischgericht zu. Der Fantasie sind also keine Grenzen gesetzt und man kann das hinzufügen was einem am besten schmeckt.

Zutaten

400 g
Tortilla-Chips
500 g
Hackfleisch
250 g
Käse (gerieben, z.B. Cheddar)
4 EL
Jalapeño(s) (aus dem Glas, siehe Notizen)
   
Sauerrahm
   
Guacamole (siehe Notizen)
   
Salsa (siehe Notizen)
   
Salz
   
Pfeffer

Anleitung

  1. Ofen auf 175°C vorheizen und eine große Auflaufform einfetten oder ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Das Hackfleisch in einer großen Pfanne portionsweise scharf anbraten bis es Farbe bekommt und gar ist, danach in eine Schüssel geben und mit etwas Salsa (3-4 Esslöffel) sowie Salz abschmecken bis es den gewünschten Geschmack hat.
  3. Nun die Tortilla-Chips in der Auflaufform oder auf dem Backblech schichten und dabei eine mindestens zwei Chips Dicke Schicht legen. Die Hackfleichmischung darauf verteilen. Zum Schluss mit geriebenem Käse und Jalapeños bestreuen.
  4. Die Nachos in den Ofen geben und ca. 10 Minuten überbacken bis der Käse zerlaufen ist.
  5. In der Zwischenzeit den Sauerrahm glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Das fertige Gericht mit mehreren Klacksen Guacamole, Sauerrahm und Salsa servieren.

Notizen

Jalapeños bekommt man bereits fertig eingelegt in gut sortierten Supermärkten bei den mexikanischen Zutaten. Ersatzweise kann man milde Chili-Schoten verwenden.

Guacamole und Salsa kann man für die Nachos natürlich schon fertig kaufen, sie schmecken allerdings um Längen besser, wenn man sie mit den verlinkten Rezepten selbst herstellt.

Beliebte Fingerfood
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Gesamtzeit
35 Min.

Ergibt:

8 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

445 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
227 x empfohlen
6 x gemerkt

Kommentare