Pancakes

Pancakes
fredredhat/Fotolia

Beschreibung

Wer es zum Frühstück gerne süß mag, der ist - vor allem an einem entspannten Sonntagmorgen - mit diesem Rezept genau richtig beraten. Pancakes schmecken herrlich fluffig und leicht und werden traditionell mit mildem Ahornsirup und einem Stück Butter serviert. Pancakes unterscheiden sich sehr von unseren "Pfannkuchen". Sie sind in der Regel kleiner und gehen beim Backen auf, weil sie mit Backpulver zubereitet werden. Das Rezept kann vielseitig erweitert werden - z.B. kann man einfach einige Blaubeeren oder Nüsse hinzugeben, um die Pancakes zu verfeinern. Man kann sie aber auch mit einer Kugel Eis oder etwas Sahne als Dessert servieren.

Zutaten

3  
Ei(er)
50 g
Zucker
150 ml
Buttermilch
100 g
Mehl
2 TL
Backpulver
1 Prise(n)
Salz
25 g
Butter

Anleitung

  1. Eiweiß vom Eigelb trennen und mit dem Zucker steif schlagen.
  2. In einer zweiten Schüssel das Eigelb mit der Buttermilch verrühren und Mehl, Salz, Backpulver langsam unterrühren - bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Eine antihaft beschichtete Pfanne einfetten (mit Butterschmalz oder Öl) und auf hoher Hitze heiß werden lassen.
  4. Das Eiweiß vorsichtig unterheben und 2-3 EL Teig in die heiße Pfanne geben. Dann auf mittlere Hitze stellen.
  5. Die Pancakes auf beiden Seiten goldbraun backen und möglichst heiß servieren.

Notizen

Wer möchte, kann ein Päckchen Vanillezucker, einige Blaubeeren oder Nüsse in den Teig geben. Auch mit Äpfeln und etwas Zimt schmecken Pancakes hervorragend.

Tipp: Wenn es schnell gehen muss, können die Eier auch ganz hinzugegeben werden - die Konsistenz wird dann nicht ganz so luftig, der Geschmack ist aber nach wie vor toll!

Beliebte Pfannkuchen Rezepte
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Gesamtzeit
30 Min.

Ergibt:

15 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

75 kcal pro Portion

Sammlungen:

Schmeckt mir!
334 x empfohlen
5 x gemerkt

Kommentare