Panna Cotta

Panna Cotta
joanna wnuk/Fotolia

Beschreibung

Wenn man ein Menu für Gäste zubereitet, ist man in der Regel dankbar für ein unkompliziertes Dessert, das man gut im Voraus zubereiten kann. Panna Cotta ist genau so ein Dessert - es lässt sich in 5-10 Minuten zaubern und muss vor dem Servieren lediglich kalt gestellt werden. Es gibt zudem kaum jemanden, der diese klassische Nachspeise aus Italien nicht mag. Man kann Panna Cotta zusammen mit Obst, Schokoladensoße oder Nüssen servieren. Auch das Panna Cotta Rezept selbst lässt sich kreativ abwandeln - z.B. kann man mit Minze, Zimt oder Zitronenschale aromatisieren. Eine leckere Nachspeise also, die sich an jede Gelegenheit oder Jahreszeit anpasst!

Zutaten

500 ml
Sahne
50 g
Zucker
1⁄2  
Vanilleschote
1 Päckchen
Gelatine (gemahlen, weiß - siehe Notiz)
6 EL
Wasser (kalt)

Anleitung

  1. Vanilleschote halbieren, längs aufschneiden und mit einem Messer vorsichtig das Mark herauskratzen (hierfür die Schote am äußeren Ende festhalten und leicht mit dem Messer über die Innenseite schaben - jedoch versuchen, keine Fäden mitzunehmen). Sahne, Mark, leere Vanilleschote und Zucker in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen bis der Zucker geschmolzen ist. Anschließend vom Herd nehmen und die Vanilleschote entfernen.
  2. Gemahlene Gelatine im kalten Wasser (6 EL) ca. 6 Minuten quellen lassen (Blatt-Gelatine nach Packungsanleitung einweichen). 4 Kaffeetassen (nicht zu hoch) mit geschmacksneutralem Öl einfetten.
  3. Die gemahlene Gelatine in die heiße Sahne geben und so lange rühren bis die Gelatine aufgelöst ist. Blatt-Gelatine muss zuvor noch ausgewrungen werden. Falls die Masse einige Fäden von der Vanilleschote enthalten sollte oder einige Gelatine-Klümpchen nicht aufgelöst werden können, die Flüssigkeit kurz durch ein feines Sieb passieren. Anschließend in die vorbereiteten Tassen füllen.
  4. Die Panna Cotta mindestens 3-4 Stunden zugedeckt kalt stellen, damit diese sich verfestigen kann. Anschließend vor dem Servieren auf einen Dessertteller stürzen.

Notizen

Bei diesem Rezept ist es einfacher, mit gemahlener Gelatine zu arbeiten. Gemahlene Gelatine ist normalerweise in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich. Falls man allerdings trotzdem mit Blatt-Gelatine arbeiten möchte, benötigt man für dieses Rezept 6 Blatt.

Zu Panna Cotta passen Erdbeeren besonders gut (tolles Dessert für Valentinstag!). Einfach einige Erdbeeren zusammen mit 1-2 EL Puderzucker pürieren und über die erkaltete Panna Cotta geben. Mit Erdbeeren dekorieren (z.B. in Herzform) und genießen!

Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Gesamtzeit
15 Min. + Ruhezeit

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

350 kcal pro Portion
6.662 x angesehen

Schmeckt mir!
172 x empfohlen
0 x gemerkt

Kommentare