Pilaf

Pilaf
Kondor83/Fotolia

Beschreibung

Pilaf ist ein Gericht aus der orientalischen Küche, das auf Langkornreis basiert, der zusammen mit Brühe, Zwiebeln, Gemüse und Fleisch oder Fisch in einem großen Topf oder einer Pfanne zubereitet wird. Woher der Name Pilaf kommt, ist genauso umstritten wie der eigentliche Ursprung des Gerichtes, das im Orient weit verbreitet und sowohl in Persien, in Afghanistan, in Syrien, im Irak und Indien bekannt ist. Unser Pilaf Rezept wird mit Lammfleisch und Gemüse zubereitet und bekommt durch feine Gewürze wie Safran, Kreuzkümmel und Kardamom einen herrlich orientalischen Touch. Ein unschlagbarer Vorteil dieses Gerichts: Es ist super einfach zuzubereiten, denn die Zutaten kommen einfach alle in einen Topf und schmoren dann ganz alleine vor sich hin. Das Ergebnis ist ein echt leckeres, ausgewogenes, einfaches und dennoch außergewöhnliches Essen für die ganze Familie oder ein entspanntes Dinner mit Freunden.

Zutaten

600 g
Lammfleisch
2  
Zwiebel(n)
2 Zehe(n)
Knoblauch
   
Öl
2 EL
Tomatenmark
   
Salz
   
Pfeffer
1 Dose(n)
Safran (0,1 g)
1⁄2 TL
Kardamom
1⁄2 TL
Kreuzkümmel
1 TL
Chilipulver
1⁄2 TL
Zimt
750 ml
Gemüsebrühe
3  
Karotte(n)
1  
Lauchstange(n)
300 g
Reis
200 g
Kirschtomate(n)
50 g
Rosinen
40 g
Mandelblättchen

Anleitung

  1. Fleisch abwaschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  3. Öl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin portionsweise kurz kräftig anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen.
  4. Die Zwiebeln in der gleichen Pfanne glasig dünsten, Knoblauch und Tomatenmark dazugeben und kurz mit anbraten.
  5. Das Fleisch wieder in die Pfanne geben und alles mit Salz, Pfeffer, Safran, Kardamom, Kreuzkümmel, Chilipulver und Zimt würzen.
  6. Die Brühe unter Rühren nach und nach zugießen und alles bei schwacher Hitze etwa 40 Minuten schmoren lassen.
  7. In der Zwischenzeit die Möhren waschen, ggf. schälen und in feine Stifte schneiden, den Lauch putzen in Ringe schneiden.
  8. Etwa 20 Minuten vor Ende der Garzeit den Reis zusammen mit den vorbereiteten Möhrenstiften und Porreeringen zum Fleisch geben und unter gelegentlichem Rühren weitergaren.
  9. Die Tomaten waschen und halbieren. Etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit zusammen mit den Rosinen dazugeben.
  10. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett leicht hellbraun rösten.
  11. Pilaf vom Herd nehmen, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kardamom abschmecken, dann mit den Mandelblättchen bestreuen und servieren.

Notizen

Wer es gerne scharf mag, kann den Pilaf auch mit ganzen Chilischoten zubereiten. Dazu schmeckt ein Klecks Naturjoghurt.

Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
55 Min.
Gesamtzeit
1 Std.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

610 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
261 x empfohlen
2 x gemerkt

Kommentare