Rabo de Toro

Rabo de Toro
Monkey Business/Fotolia

Beschreibung

Rabo de Toro ist spanisch und bedeutet Ochsenschwanz. Es handelt sich dabei um ein typisch andalusisches Gericht, das angeblich bis in die Zeit des römischen Reiches zurückgeht. Der Ochsenschwanz wird hierbei klein geschnitten und zusammen mit Gemüse und Gewürzen in Flüssigkeit zu einer Art Ragout oder Eintopf gekocht. Wer das folgende Rabo de Toro Rezept nachkochen möchte, lässt sich den Ochsenschwanz am besten vom Metzger bei jedem Wirbel in etwa zwei Zentimeter große Stücke schneiden. Die Zubereitung von Rabo de Toro ist wirklich nicht schwierig. Wie jedes Schmorgericht braucht es aber seine Zeit.

Zutaten

1 kg
Ochsenschwanz (in Stücken)
   
Salz
   
Pfeffer
2  
Zwiebel(n)
2 Zehe(n)
Knoblauch
2 EL
Karotte(n)
6  
Tomate(n)
2 EL
Öl
1 TL
Paprikapulver
1 EL
Tomatenmark
500 ml
Rotwein (trocken)
500 ml
Rinderbrühe
2  
Lorbeerblatt / -blätter
1⁄2 Bund
Petersilie

Anleitung

  1. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Karotten und Tomaten waschen und in Würfel schneiden.
  4. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Fleischstücke darin rundherum scharf anbraten. Dann wieder herausnehmen und beiseite stellen.
  5. Zwiebeln und Knoblauch im gleichen Topf glasig dünsten. Dann mit Paprikapulver würzen, das Tomatenmark, die Karotten und Tomaten dazugeben.
  6. Das Fleisch samt Bratensaft wieder mit in den Topf geben und das Ganze mit Rotwein ablöschen. Alles einmal aufkochen und dann die Hitze zurückdrehen.
  7. Nun so viel Brühe dazugeben, bis das Fleisch vollständig mit Flüssigkeit bedeckt ist.
  8. Die Lorbeerblätter in den Topf geben und alles auf kleinster Flamme etwa 2 Stunden schmoren lassen. Es sollte nicht kochen, sondern kurz vor dem Siedepunkt simmern.
  9. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Rabo de Toro kurz vor dem Servieren damit bestreuen.

Notizen

Zu Rabo de Toro passen Kartoffeln, Reis, Brot oder Kartoffelpüree.

Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
2 Std. 20 Min.
Gesamtzeit
2 Std. 25 Min.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

530 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
203 x empfohlen
1 x gemerkt

Kommentare