Rübli Cupcakes

Rübli Cupcakes
14ktgold/Fotolia

Beschreibung

Einen Rüblikuchen (auch Möhrenkuchen, Karottenkuchen oder Carrot Cake genannt) haben viele schon einmal probiert, wie sieht es aber mit Rübli Cupcakes aus? Die praktischen kleinen Törtchen aus den USA sind ein wahres Wunderwerk, denn sie vereinen saftigen Rüblikuchen mit cremigem Cream-Cheese-Frosting in einer absolut fantastischen und niedlichen Aufmachung. Besonders für Kinder und Geburtstagsparties sind Rübli Cupcakes genau die richtige Überraschung, denn die Gäste werden bei diesen tollen Küchlein richtig staunen. Ein traditionell amerikanischer Carrot Cake wird mit geriebenen Karotten und Öl gebacken, dadurch wird er besonders locker und saftig. Daher orientiert sich unser Rübli Cupcake Rezept an dieser Zubereitungsart und enthält ebenfalls eine genaue Anleitung für das klassische und unverzichtbare Cream-Cheese-Frosting (Frischkäse-Glasur), das zusätzlich noch mit Vanille verfeinert wird - ein wahrer Traum!

Zutaten

120 g
Mehl
1 TL
Backpulver
1⁄2 TL
Salz
1 TL
Zimt
1 Prise(n)
Muskatnuss (gemahlen)
1⁄2 TL
Ingwer (gemahlen)
200 g
Zucker
150 ml
Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
2  
Ei(er)
1 1⁄2 Tasse(n)
Karotte(n) (gerieben)
2 EL
Walnüsse (gehackt, optional)
120 g
Butter (weich)
200 g
Frischkäse
90 g
Puderzucker
3 Tropfen
Vanillearoma (Backöl)

Anleitung

  1. Ofen auf 175°C vorheizen und eine Muffin-Backform (12 Stück) mit Papierförmchen auslegen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in eine mittelgroße Schüssel sieben. Zimt, Muskatnuss und Ingwer dazu geben und alle trockenen Zutaten mit einem Löffel gut vermischen.
  3. In einer zweiten (großen) Schüssel Öl, Eier und Zucker mit einem Handrührgerät gut vermischen (ca. 2 Minuten auf mittlerer Stufe). Die trockenen Zutaten nach und nach unterrühren bis ein glatter Teig entsteht (diesen allerdings nicht zu lange rühren sonst werden die Cupcakes später nicht locker).
  4. Geriebene Karotten nun mit Hilfe eines Löffels unter den Teig rühren. Anschließend die gehackten Walnüsse unterheben. Den fertigen Teig gleichmäßig in die vorbereiteten Muffin-Förmchen füllen und im Ofen ca. 15 Minuten backen.
  5. Nach 15 Minuten prüfen, ob die Küchlein gar sind: Hierfür eine kleines Holzstäbchen oder ein Messer in die Mitte eines Muffins stecken (bis ganz nach unten) und wieder herausziehen. Bleibt kein flüssiger Teig am Stäbchen kleben, sind die Küchlein gar. Ansonsten müssen sie noch etwas länger gebacken werden.
  6. Küchlein aus dem Ofen nehmen und nach ca. 5 Minuten auf ein Kuchengitter stürzen. Vollständig auskühlen lassen.
  7. Butter, Frischkäse, Puderzucker und Vanillearoma in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät zu einer glatten Creme rühren. Das Cream-Cheese-Frosting kann an dieser Stelle bereits mit einem Löffel auf den Küchlein verteilt werden (einfache Variante).
  8. Man kann das Frosting allerdings auch in einen Spritzbeutel mit Sternaufsatz füllen und kleine Hauben auf die Cupcakes spritzen. Hierfür außen anfangen und vorsichtig in einer Spirale nach innen Spritzen. Die fertig verzierten Rübli Cupcakes können auf Wunsch noch mit einer kleinen Karotte garniert werden (siehe Notizen).

Notizen

Auch andere Nüsse oder Rosinen können zum Teig der Carrot Cupcakes gegeben werden und passen geschmacklich hervorragend.

Die fertigen Carrot Cupcakes sehen besonders hübsch aus, wenn sie mit jeweils einer Karotte auf der Creme-Haube verziert werden. Diese Karotten können entweder aus Marzipan geknetet werden oder mit etwas gefärbter Frischkäse-Creme gespritzt werden.

- Mit Marzipan: Etwas gelbe und rote Speisefarbe im Verhältnis 5:1 vermischen und mit farblosem Marzipan verkneten. Einen kleinen Teil des farblosen Marzipans mit grüner Speisefarbe vermischen. Anschließend Karotten in gewünschter Größe formen und jeweils mit einer kleinen grünen Spitze an einer Seite verzieren.

- Mit Frischkäse-Creme: Etwas vom Cream-Cheese-Frosting aufheben und 3/4 der Masse mit orange angerührter Speisefarbe vermischen (siehe oben). Den Rest mit grüner Speisefarbe glatt rühren. Die beiden Cremes in verschiedene Frischhaltebeutel geben, jeweils eine kleine Spitze abschneiden (um mit den Beuteln spritzen zu können) und kleine Karotten auf die Cupcakes spitzen.

Vorbereitungszeit
25 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Gesamtzeit
50 Min. + Ruhezeit

Ergibt:

12 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Kalorien:

416 kcal pro Portion

Sammlungen:

16.608 x angesehen

Schmeckt mir!
193 x empfohlen
5 x gemerkt

Kommentare