Salzkartoffeln

Salzkartoffeln
HLPhoto/Fotolia

Beschreibung

Salzkartoffeln sind eine beliebte Beilage zu Fleisch- oder Gemüsegerichten und sind fester Bestandteil der traditionellen deutschen Küche. Obwohl es sich hierbei um eine sehr einfache Beilage handelt (gekochte und mit Salz gewürzte Kartoffeln), muss man bei der Zubereitung einige Dinge beachten, um ein perfektes Ergebnis zu bekommen. Wir haben daher in diesem Rezept alle Tipps und Tricks zusammengestellt, die man für tolle Salzkartoffeln braucht. So wird Salzkartoffeln kochen zum Kinderspiel und sie gelingen garantiert immer!

Zutaten

500 g
Kartoffel(n) (vorwiegend festkochend)
1 EL
Salz (gestrichen)
1 TL
Öl

Anleitung

  1. Kartoffeln mit einem Sparschäler schälen und in eine große Schüssel mit kaltem Wasser geben (so werden Verfärbungen verhindert).
  2. Kartoffeln anschließend in gleich große Stücke schneiden (z.B. vierteln oder achteln) und in einen großen Topf geben (es ist sehr wichtig, dass die Stücke gleich groß sind, nur dann können sie in der gleichen Zeit gar werden).
  3. Nun kaltes Wasser zu den Kartoffeln geben bis diese nur knapp bedeckt sind. Salz und Öl hinzu geben und auf den Herd stellen. Den Inhalt zugedeckt bei starker Hitze zum Kochen bringen. Anschließend bei mittlerer bis schwacher Hitze mit leicht geöffnetem Deckel ca. 15-20 Minuten garen (es kommt hierbei auf die Größe der Kartoffelstücke an).
  4. Prüfen, ob die Kartoffeln gar sind: Mit einem spitzen Messer in eine Kartoffel stechen. Wenn man auf keinen Widerstand mehr stößt, sind die Salzkartoffeln gar. Durch ein Sieb abgießen und wieder zurück in den Topf geben.
  5. Anschließend die Salzkartoffeln im Topf (ohne Wasser) nochmal auf den heißen Herd stellen und einige Sekunden ausdampfen lassen (die Restflüssigkeit soll verdampfen). Hierbei den Topf leicht hin und her bewegen, damit die Kartoffeln nicht anbrennen.

Notizen

Wenn man Salzkartoffeln nach der Zubereitung in etwas Butter schwenkt, erhält man Butter- oder Schwenkkartoffeln.

Zu Salzkartoffeln passt etwas frische Petersilie (einfach nach dem Kochen über die Kartoffeln streuen).

Das Kochwasser kann man mit Knoblauch, Kümmel oder Lobeerblättern würzen.

Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Gesamtzeit
30 Min.

Ergibt:

2 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

160 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
327 x empfohlen
0 x gemerkt

Kommentare