Stollenmuffins

Stollenmuffins
Nitr/Fotolia

Beschreibung

Weihnachten und Advent kann man sich ohne einen traditionellen Christstollen fast nicht vorstellen. Doch wenn man Tradition mit pfiffigen Backideen kombiniert, kreiert man manchmal bezaubernde neue Rezepte wie dieses für Stollenmuffins! Wie der Name schon verrät, werden die kleinen Küchlein aus einem Stollen-ähnlichen Teig hergestellt, der im handlichen Muffinformat gebacken wird. Verfeinert werden die leckeren Stollenmuffins mit Feigen, Rosinen und etwas Rum. Nachdem man das Gebäck mit reichlich Puderzucker bestreut hat, kann man es wunderbar in Zellophantüten packen und verschenken. Wer möchte, kann dieses Stollenmuffins Rezept nach Herzenslust abwandeln und andere Trockenobst-Sorten beimischen oder einige gehackte Nüsse hinzugeben.

Zutaten

100 g
Rosinen (getrocknet)
4 EL
Rum
100 g
Feige(n) (getrocknet)
1 Prise(n)
Salz
150 g
brauner Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 TL
Zimt
1⁄2 TL
Kardamom (gemahlen)
275 g
Mehl
1 Prise(n)
Muskatnuss (frisch gerieben)
3 TL
Backpulver
1 TL
Zitronenschale (gerieben)
200 g
Butter (weich)
3  
Ei(er)
3 EL
Milch
50 g
Butter (kalt)
100 g
Puderzucker

Anleitung

  1. Rosinen einige Stunden vor dem Backen mit Rum vermischen und einweichen lassen.
  2. Feigen von Stielen und harten Stellen befreien und in kleine Stücke hacken.
  3. Ofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Muffinblech (12 Stück) mit Papierförmchen auslegen (oder gründlich einfetten).
  4. Salz, braunen Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver, Zimt, Kardamom, Muskatnuss und Zitronenschale in einer großen Rührschüssel mit einem Schneebesen gründlich vermischen.
  5. 200g weiche Butter, Eier und Milch dazu geben und mit dem Handrührgerät (Rührstäbe) ca. drei Minuten auf mittlerer Stufe zu einem gleichmäßigen Teig rühren.
  6. Feigen und eingeweichte Rosinen vorsichtig unter den Teig heben.
  7. Den Teig nun in die vorbereiteten Förmchen füllen und im Ofen ca. 25-30 Minuten backen bis die Muffins goldbraun sind.
  8. Mit einem Stäbchen oder einem spitzen Messer testen, ob die Muffins gar sind: Das Stäbchen in die Mitte eines Muffins stechen und wenn es ohne Teigreste wieder herauskommt, sind die Muffins fertig.
  9. Stollenmuffins aus dem Ofen nehmen. Restliche Butter in einem kleinen Topf schmelzen.
  10. Die noch heißen Muffins mit der Butter bestreichen und mit dem Puderzucker bestreuen. Vor dem Servieren vollständig auskühlen lassen.

Notizen

Stollenmuffins können selbstverständlich auch ohne Rum gebacken werden, falls z.B. Kinder mitnaschen.

Kandierte Früchte passen ebenfalls gut in diese Muffins.

Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
50 Min.
Gesamtzeit
1 Std.

Ergibt:

12 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

400 kcal pro Portion

Sammlungen:

3.758 x angesehen

Schmeckt mir!
122 x empfohlen
2 x gemerkt

Kategorien

Kommentare