Thunfisch in Sesamkruste

Thunfisch in Sesamkruste
JJAVA/Fotolia

Beschreibung

Thunfisch in Sesamkruste ist ein schnelles und köstliches Gericht, das eine exotische Abwechslung zu traditionellen Fischgerichten bietet. Hierfür wird frischer Thunfisch mit einer Panade aus schwarzen und weißen Sesamsamen umhüllt und anschließend in Öl kurzgebraten. Dadurch ist das Thunfischfilet wunderbar zart und die Sesamkörner in der Panade entwickeln ein herrlich asiatisches Aroma. Zum Thunfisch in Sesamkruste passt ein frischer Salat, verschiedene Soßen und Dips (z.B. Soja-Soße, Chili-Soße oder frische Guacamole) oder Reis und Avocadostücke. Da der Thunfisch in Sesamkruste nur kurz angebraten wird, muss man beim Kauf des Fisches unbedingt darauf achten, dass die Ware sehr frisch ist. Man sollte ihn daher am besten direkt beim Fischverkäufer in "Sushi-Qualität" kaufen oder bestellen.

Zutaten

2 EL
Sesamsamen (schwarz)
4 EL
Sesamsamen (weiß)
4  
Thunfischsteak(s) (Thunfischfiletstücke à 100g)
2 EL
Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
   
Salz
   
Pfeffer

Anleitung

  1. Beide Sorten Sesamsamen in einem tiefen Teller vermischen.
  2. Thunfischsteaks unter fließendem Wasser vorsichtig säubern und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Öl in eine antihaft-beschichtete Pfanne geben und bei hoher Hitze heiß werden lassen bis das Öl leicht raucht.
  4. In der Zwischenzeit die Thunfischsteaks in der Sesammischung wenden und leicht drücken, damit eine gleichmäßige Panade entsteht.
  5. Die Thunfischsteaks in die Pfanne mit dem heißen Öl legen und so lange braten bis die weißen Sesamsamen goldbraun sind (ca. eine Minute), anschließend wenden und die andere Seite genauso anbraten.
  6. Den fertigen Thunfisch in Sesamkruste auf ein Schneidebrett legen und mit einem scharfen Messer in 5mm dicke Streifen schneiden - anschließend sofort servieren.

Notizen

Thunfisch in Sesamkruste schmeckt besonders gut, wenn man ihn mit einem asiatischen Dip serviert: 1 EL Frühlingszwiebeln, 2 EL Sojasoße, 2 EL Orangensaft, 1 EL Weißweinessig, 1/2 EL Zucker, 1 TL frischer Ingwer, 1 TL Wasabi-Paste, 2 EL Honig und 2 EL Zitronensaft vermischen und mit den gebratenen Steaks servieren.

Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
5 Min.
Gesamtzeit
10 Min.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

350 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
295 x empfohlen
6 x gemerkt

Kommentare