Tiroler Gröstl

Tiroler Gröstl
kab-vision/Fotolia

Beschreibung

Tiroler Gröstl ist ein echter Hausmannskostklassiker, der aus Österreich stammt. Für das traditionelle Pfannengericht werden gekochte Kartoffeln, Rind- oder Schweinefleisch und Zwiebeln zusammen angebraten, mit Gewürzen und Petersilie verfeinert und dann mit einem Spiegelei serviert. Das Tiroler Gröstl ist das perfekte Gericht, wenn mal wieder etwas Leckeres, Deftiges auf den Tisch kommen soll, das schnell zubereitet ist. Außerdem eignet sich der Klassiker perfekt zur Resteverwertung und kann ganz nach Belieben bzw. vorhandenen Resten zum Beispiel auch durch Speck und Pilze ergänzt werden. Unser Rezept für Tiroler Gröstl ist kinderleicht nachzukochen und schmeckt ganz bestimmt jedem am Tisch.

Zutaten

600 g
Kartoffel(n)
1  
Zwiebel(n)
300 g
Rindfleisch
   
Öl
250 ml
Brühe
1⁄2 Bund
Petersilie
1 EL
Butter
   
Salz
   
Pfeffer
   
Majoran
   
Kümmel
4  
Ei(er)

Anleitung

  1. In einem ausreichend großen Topf Wasser zum Kochen bringen.
  2. Inzwischen die Kartoffeln waschen und anschließend ins kochende Wasser geben. Etwa 20 Minuten kochen, dann pellen und auskühlen lassen.
  3. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten und dann das Fleisch kurz kräftig anbraten.
  5. Brühe in die Pfanne geben und das Fleisch auf niedriger Stufe darin einige Minuten weich dünsten.
  6. Inzwischen die abgekühlten Kartoffeln in Scheiben schneiden und Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken.
  7. Butter in einer heißen Pfanne schmelzen und die Kartoffelscheiben darin anrösten. Fleisch und Zwiebeln dazugeben und ein wenig mit braten. Alles mit Salz, Pfeffer, Majoran und Kümmel würzen.
  8. In einer weiteren Pfanne etwas Öl erhitzen und darin vier Spiegeleier braten.
  9. Das Tiroler Gröstl auf Teller verteilen, mit je einem Spiegelei anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Notizen

Natürlich kann man für das Tiroler Gröstl jede Art von Fleisch verwenden. Dazu schmeckt Krautsalat besonders lecker.

Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
Gesamtzeit
45 Min.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

490 kcal pro Portion

Sammlungen:

Schmeckt mir!
213 x empfohlen
3 x gemerkt

Kommentare