Vegetarische Lasagne

Vegetarische Lasagne
Kitty/Fotolia

Beschreibung

Lasagne gehört zu den beliebtesten Pastagerichten von uns Deutschen. Meist handelt es sich dabei um den Klassiker mit Hackfleischsauce, aber es gibt auch jede Menge leckerer Alternativen, die ganz ohne Fleisch auskommen, wie zum Beispiel unsere Spinatlasagne oder diese Kürbislasagne. Wir wollen heute eine weitere vegetarische Lasagne vorstellen und haben dabei als Alternative zum Spinat eine Gemüsesorte gewählt, die in der modernen Küche oft völlig unterschätzt wird: Grünkohl. Das Kohlgemüse schmeckt nämlich nicht nur in Verbindung mit Fleisch oder Wurst und Kartoffeln richtig lecker, sondern auch als deftiger und würzig-herber Begleiter von Pasta, Tomaten und Käse. Wetten? Für alle, die eine vegetarische Lasagne mal etwas anders zubereiten und sich von der Wandelbarkeit des Grünkohls überzeugen möchten, kommt hier der Beweis.

Zutaten

500 g
Grünkohl (TK, gehackt)
1  
Zwiebel(n)
1 Zehe(n)
Knoblauch
1 EL
Öl
200 ml
Sahne
   
Salz
   
Pfeffer
2 Dose(n)
gehackte Tomaten
1 Prise(n)
Zucker
200 g
Lasagnenudeln
100 g
Edamer
100 g
Parmesan

Anleitung

  1. Den Grünkohl auftauen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 200 g vorheizen und eine Auflaufform fetten.
  3. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  4. Öl in eine Pfanne geben und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten.
  5. Dann den Grünkohl und die Hälfte der Sahne dazugeben, alles gründlich vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Dosentomaten in einen Topf geben, einmal kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  7. Etwas Tomatensauce in die vorbereitete Form geben und gleichmäßig verteilen. Darauf eine Schicht Lasagneplatten legen.
  8. Die Hälfte des Grünkohls auf den Nudeln verteilen, dann die Hälfte der Tomatensauce darauf geben.
  9. Nochmals Lasagneplatten auf der Sauce verteilen und dann den restlichen Grünkohl und die restliche Tomatensauce darüber schichten.
  10. Das Ganze mit einer dritten Schicht Nudeln abschließen.
  11. Die restliche Sahne auf die Nudelplatten streichen und dann die beiden Käsesorten darüber reiben.
  12. Die vegetarische Lasagne im Ofen etwa 35 Minuten backen, bis der Käse zerläuft und eine goldbraune Farbe annimmt.

Notizen

Natürlich kann man die vegetarische Lasagne auch mit frischen Tomaten beziehungsweise mit anderen Käsesorten wie Gouda und/oder Mozzarella zubereiten.

Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
55 Min.
Gesamtzeit
1 Std.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

550 kcal pro Portion

Sammlungen:

Schmeckt mir!
161 x empfohlen
0 x gemerkt

Kommentare