Wiener Schnitzel

Wiener Schnitzel
K.-U. Häßler/Fotolia

Beschreibung

Das Wiener Schnitzel ist in Österreich und Deutschland eines der beliebtesten Gerichte überhaupt. Diesen leckeren Klassiker findet man daher auch auf den Speisekarten zahlreicher Restaurants. Doch ist ein Wiener Schnitzel auch wirklich immer ein Wiener Schnitzel? Leider nicht immer! Ein original Wiener Schnitzel wird nach traditionellem Rezept mit Kalbsfleisch zubereitet. Varianten mit Schwein oder Pute sind natürlich ebenfalls lecker, müssen aber auf Speisekarten anders benannt werden, z.B. "Schnitzel Wiener Art". Bei diesem Rezept verwenden wir deshalb Kalbsschnitzel, obwohl die Zubereitungsart natürlich auch auf andere Fleischsorten angewendet werden kann. Die Schnitzel werden in jedem Fall von einer knusprigen Panade locker umhüllt, die beim Backen etwas aufgeht und den unvergleichlichen Geschmack eines echten Wiener Schnitzels ausmacht.

Zutaten

4  
Kalbsschnitzel
2 EL
Mehl
2  
Ei(er)
2 Tasse(n)
Semmelbrösel
   
Salz
   
Pfeffer
   
Butterschmalz
1  
Zitrone(n)

Anleitung

  1. Die Kalbsschnitzel an den Rändern etwas einschneiden und leicht flach klopfen bis die Schnitzel eine Dicke von ca. 5-6 mm haben. Anschließend von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und etwas ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Einen zweiten tiefen Teller mit Mehl füllen und einen dritten mit den Semmelbröseln.
  3. Eine große Pfanne auf mittlerer bis hoher Hitze heiß werden lassen. Anschließend ausreichend Butterschmalz in Pfanne geben - die Schnitzel sollen förmlich darin "schwimmen" können.
  4. Nun ein Schnitzel nach dem anderen auf folgende Art zubereiten: Zuerst im Mehl wenden bis das Schnitzel ganz bedeckt ist. Dann durch das Ei ziehen und anschließend in den Semmelbröseln wenden bis das Schnitzel wieder vollständig bedeckt ist. Die Semmelbrösel allerdings nicht andrücken. Dann in die Pfanne mit heißem Fett geben und von beiden Seiten goldbraun backen. Beim Backen die Pfanne etwas bewegen - so lockert sich die Panade und das Schnitzel wird gleichmäßig erhitzt. Wiener Schnitzel aus der Pfanne nehmen und warm stellen bis die anderen fertig sind.
  5. Zitrone vierteln und zusammen mit den Schnitzeln servieren.

Notizen

Wenn die Kruste besonders dick/knusprig werden soll, können die Semmelbrösel durch Panko ersetzt werden. Hierbei handelt es sich um ein japanisches Paniermehl, welches in asiatischen Lebensmittelläden erhältlich ist.

Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Gesamtzeit
25 Min.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Kalorien:

400 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
312 x empfohlen
5 x gemerkt

Kommentare